Der Workshop des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung widmet sich den Grundsätzen von Diversität. Welche Diskriminierungsformen gibt es und warum ist eine diskriminierungskritische Haltung so essentiell für Projektleitende in der täglichen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen?

Der Fokus des Workshops wird auf der Diskriminierungsform Rassismus liegen. Während und auch nach dem Workshop wird es möglich sein, einen Transfer zu allen anderen Diskriminierungsformen herzustellen. Auch dem Thema Intersektionalität soll sich gewidmet werden. Ein Fokus des Workshops wird zudem die Macht der Sprache sein.

Um Anmeldung wird gebeten unter s.schaaf@kulturprojekte.berlin.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.bkj.de