Am 1. September 2017 findet von 10 bis 14 Uhr der Workshop „Fördermittel beantragen“ mit der Förderberaterin Rosita Kuerbis in den Räumen der Kreativ Gesellschaft in der Stockmeyerstr. 41-43 statt.

Bund und Länder bieten eine Vielzahl an Förderprogrammen. Von der Infrastrukturförderung über die Projektförderung bis hin zu Künstler-Stipendien steht eine große Bandbreite an Programmen zur Förderung ihrer Vorhaben zur Verfügung.

Sie planen ein Projekt, aber es fehlt an finanzieller Unterstützung? Endlich Nägel mit Köpfen machen! Doch die Hemmschwelle scheint groß, wenn es um die Beantragung von Fördergeldern geht. Sei es die „kryptische“ Fördersprache, das Verfassen von Projektbeschreibungen oder viele offene Fragen bei der Erstellung des Finanzierungsplans. Obendrein hört man von denjenigen, die bereits eine Förderung erhalten haben, die frustrierte Erkenntnis: „Nie wieder“. Denn ist die Zusage erstmal da, fängt die Arbeit erst an. Die Verwendung der Gelder muss nachgewiesen werden. Dazu sind Zwischenberichte zu schreiben, Verwendungsnachweise aufzusetzen und eine finale Dokumentation anzufertigen.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.kreativgesellschaft.org

 

STADTKULTUR HAMBURG