Im Schwerpunkt des Sommerheftes der Kulturpolitischen Mittelungen sind die Hauptvorträge des 9. Kulturpolitischen Bundeskongresses „Welt.Kultur.Politik.“ von Staatsministerin Monika Grütters, Außenminister Siegmar Gabriel, Wolfgang Merkel und Harald Welzer dokumentiert, ebenso die Reden von KuPoGe Präsident Oliver Scheytt und von Thomas Krüger, dem Präsidenten der Bundeszentrale für politische Bildung.

Der österreichische Kulturwissenschaftler Michael Wimmer kommentiert den Kongress. Auch der Beitrag der neuen Hauptreferentin Kultur des Deutschen Städtetages, Christina Stausberg, „Gefahr für die offene Gesellschaft“ geht auf die Kongressthematik ein. In seinem Editorial nimmt Redaktionsleiter Norbert Sievers Bezug auf die damit verbunden Irritationen für die Neue Kulturpolitik, deren offene und auf kulturelle Vielfalt setzende Konzeption in Bedrängnis gerate.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.kupoge.de

Tagged with →  

STADTKULTUR HAMBURG