Um Geschichte in einem Museum lebendig werden zu lassen, muss sich eine Vielzahl von Akteuren zusammenfinden, denn eine Ausstellung zu entwickeln, ist immer Teamwork.

Den beteiligten Fachleuten stellen sich dabei Fragen, etwa zur Dramaturgie und Dynamik der Erzählung, zu adäquaten Gestaltungsmöglichkeiten in vorgegebenen Raumsituationen, zur Schaffung von Atmosphären, zu Exponaten und deren ästhetischen und inhaltlichen Wirkung oder zum Verhältnis von Information, Medien und Interaktion.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.bundesakademie.de

STADTKULTUR HAMBURG