Die Kulturpolitische Gesellschaft e.V. sucht zum 1. Januar 2018

eine*n Leiter*in der Kontaktstelle Deutschland „Europa für Bürgerinnen und Bürger“.

Die KS EfBB ist die nationale Kontaktstelle für das EU-Förderprogramm „Europa für Bürgerinnen und Bürger“. Ihre Aufgabe ist es, die allgemeine Öffentlichkeit sowie potenzielle Antragsteller*innen über das EU-Programm „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ zu informieren und Hilfestellung bei der Antragstellung zu leisten.

Die gesuchte Person soll über fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet europäischer Förderstrukturen verfügen, ebenso wie in der Personalführung und im Finanzmanagement. Die Stelle (75%) ist bis Ende 2018 befristet (Option auf Verlängerung) und wird in Anlehnung an die Entgeltgruppe 12 TVöD vergütet.

Stellenangebot ansehen (PDF)

Mehr auf www.kupoge.de