Das Wendie Webfest Hamburg veröffentlicht das Programm für die diesjährige zweite Ausgabe, die am 1. und 2. September 2017 in der Honigfabrik Wilhelmsburg stattfindet.

Der Wendie-Teaser, Foto: Christina Homburg

Der Wendie-Teaser, Foto: Christina Homburg

Neben vielen Screenings unabhängig produzierter Serien aus aller Welt erwarten Besucher Paneldiskussionen mit Experten und Produzenten wie Konstanze Speidel von der Serienwerk GmbH, Rebecca Ahlen von der Streamwerke GmbH, Kristian Costa-Zahn vom UFA LAB sowie Vertreter von Sende- und Rundfunkanstalten wie Lina Kokaly von Radio Bremen, die im Auftrag von ARD und ZDF Stoffe für den Online-Kanal funk entwickelt. Außerdem sprechen Filmmacher aus Hamburg und international.

Darüber hinaus werden praxisnahe Vorträge angeboten, die dem Publikum Know-how rund um die Produktionsbedingungen von Webserien vermitteln. Als besonderes Highlight werden zum Auftakt des Festivals die Ergebnisse des Sommer-Workshops Digitales Storytelling präsentiert. Über vier Wochenenden haben Jugendliche und junge Erwachsene aus Hamburg in Wilhelmsburg Webserienkonzepte erarbeitet und eine erste Folge gedreht.

Unterstützt wird das Festival 2017 vorrangig von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, der Hamburgischen Kulturstiftung, der Stadtteilkultur Hamburg-Mitte, der Online-Content-Plattform Netfall und der Hamburger Sparkasse.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.wendiewebfesthamburg.de