Der Integrationspreis des DFB und von Mercedes-Benz prämiert vorbildliche Vereins-, Schul- und Projektarbeit. Sie können sich mit Projekten und Initiativen bewerben, die sich nachhaltig für Vielfalt und Integration im und durch den
Fußballsport engagieren.

In mehr als zehn Jahren Integrationspreis konnten die Initiatoren viele gelungene Initiativen kennenlernen. So können Sie sich z. B. mit nachfolgenden Elementen Ihrer Integrationsarbeit bewerben:

  • Förderung von sozialer und interkultureller Kompetenz durch Fußball
  • Aktive Gewinnung von Ehrenamtlichen verschiedener Herkunft, z. B. als Jugendtrainer/in oder Schiedsrichter/in
  • Kooperation und Vernetzung zwischen Schulen und Vereinen, sozialen Einrichtungen sowie Migrantenselbstorganisationen mit dem Ziel der Integration durch Fußball
  • Durchführung von Fußballturnieren oder interreligiösen bzw. interkulturellen Veranstaltungen zur Förderung der Integration
  • Mehrsprachige Trainings- und Freizeitangebote
  • Integrationsangebote für Asylbewerber*innen

Wichtige Auswahlkriterien sind:

  • ein deutlich erkennbarer Fußballbezug
  • der Fokus der Integrationsarbeit liegt auf der Förderung von Menschen mit Migrationshintergrund
  • die Aktivitäten / Initiativen laufen bestenfalls seit mindestens zwei Jahren kontinuierlich

Sie können sich aber auch mit zeitlich begrenzten Projekten bewerben (dann spielt die Einbettung in ein strategisches Gesamtkonzept für die Jury eine große Rolle). Eine Auszeichnung von geplanten Projekten ist nicht möglich.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.dfb.de/integrationspreis

STADTKULTUR HAMBURG