Für 2017 stehen 100.000 Euro für kleinere Initiativen oder auch einzelne Privatpersonen zur Verfügung, die den Zusammenhalt in der Gesellschaft vor Ort stärken, zur Verfügung . Entsprechende Aktionen können mit bis zu 5.000 Euro unbürokratisch unterstützt werden.

Nicht nur im Rahmen des Landesprogrammes gegen Rechtsextremismus “Hamburg – Stadt mit Courage” auch im  Senatskonzeptes “Effektive Maßnahmen gegen gewaltbereiten Salafismus und religiösen Extremismus ergreifen” fördert die BASFI niedrigschwellige Projekte zur Stärkung der Zivilgesellschaft.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.hamburg.de/gegen-rechtsextremismus/

STADTKULTUR HAMBURG