Das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU) sucht ab sofort

eine*n Referent*in für Online-Marketing

in Vollzeit mit 40 Stunden pro Woche zur Unterstützung des Büroteams in Hamburg.

Aufgaben:

Sie entwickeln und realisieren webgestützte Maßnahmen zur Bekanntmachung und kommunikativen Begleitung der YFU-Austauschprogramme, für die Suche nach Gastfamilien in Deutschland und die allgemeine Öffentlichkeitsarbeit des Vereins.

Zu Ihren Aufgaben zählen unter anderem:

  • Konzeption und Umsetzung der Online-Kommunikation des Vereins
  • Monitoring, Evaluation und Weiterentwicklung sämtlicher Online-Kanäle (Website, Social Media – derzeit Facebook, Instagram und YouTube)
  • SEO
  • Konzeption, Umsetzung, Monitoring und Optimierung von Online-Marketing Kampagnen (z.B. Paid Search/Google Grants Ads, Display, SMM, Newsletter)

Profil:

Das bringen Sie mit:

  • Erfahrungen in den benannten Bereichen (sowohl in der praktischen Arbeit als auch im Entwickeln von entsprechenden Konzepten)
  • Fundierte Kenntnisse im Google-Tools-Mix (Analytics, AdWords, Trends etc.) sowie weiterer Online Marketing-Tools
  • Einen routinierten Umgang mit Social Media-Tools sowie Erfahrung in der Arbeit mit Content Management-Systemen
  • Ein sehr gutes Sprachgefühl und Textsicherheit (inklusive sicherer Rechtschreibung)
  • Einfühlungsvermögen in unterschiedliche Zielgruppen
  • Kenntnis gemeinnütziger Organisationen und möglichst eigene praktische Erfahrungen mit ehrenamtlichem Engagement
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und Wochenendarbeit (ca. 4-5 Wochenenden pro Jahr)
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Spaß am eigenverantwortlichen und selbstorganisierten Arbeiten

YFU bietet:

Das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V. bietet Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem international und interkulturell geprägten Umfeld, die Zusammenarbeit in einem netten und dynamischen Team sowie ein außergewöhnlich positives Arbeitsklima.

Bewerbung:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen per E-Mail an:

Susanne Kordasch
kordasch@yfu.de

STADTKULTUR HAMBURG