Virtuelle Zusammenarbeit ist bereits heute sehr gefragt und wird auch in Zukunft im Rahmen der Technologisierung und Digitalisierung zunehmen. Auf Grund ihrer Neuartigkeit scheint virtuelle Projektarbeit eine große Herausforderung für Teams darzustellen. Der erste Teil der 3-teiligen Serie von Stifter-helfen.de und InLoox steigt tiefer in die Welt des virtuellen Projektmanagements (PM) ein und bringt Herausforderungen, Chancen, Best Practices und Tipps rund um dieses Thema näher.


Doch wie kam es überhaupt zum virtuellen PM? Grundsätzlich wurde der Trend in den letzten Jahren vor allem durch die folgenden drei Faktoren hervorgerufen: Digitalisierung ermöglicht Austausch über weite Distanzen, Wirtschaftliche Entwicklung von neuen Märkten und Outsourcing liegt im Trend.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.stifter-helfen.de