Am letzten Oktoberwochenende findet auch in diesem Jahr der altonale KUNSTHERBST statt. Zum 11. Mal zeigen sich Kunst und Künstler aus Hamburg und der Region, aber auch aus dem Ausland. Erstmals kann man in diesem Jahr im Cruise Center Altona „Kunst sehen und Kunst kaufen“ – damit erobert sich die Veranstaltung eine fast doppelt so große Fläche wie in den vergangenen Jahren, die von den Künstler*innen begeistert angenommen wurde.

Beim diesjährigen KUNSTHERBST werden mehr Bildhauer als je zuvor ausstellen – mit dabei sind Skulpturen aus Holz, Bronze, Keramik, Ton und vielen anderen Materialien. „Special Guest“ ist der friesische Holzbildhauer Hauke Jessen, der vor Ort in seine Werke einführen und Beispiele seiner bildhauerischen Arbeit geben wird. Andrea Bielicki-Helms vereint in ihrer Keramik-Kunst „Schönes und Nützliches“ wie kaum eine andere. Volker Fredrichschnitzt Holzskulpturen: bekleidete Figuren, Pilze und Alltagsgegenstände, die durch ihre Einfachheit und Direktheit bestechen. Bei den Arbeiten von Bettina Steinborn handelt es sich um Bronze-Figuren, die Körperhaltung und Mimik ganz spezifische Gefühlsregungen zeigen.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.altonale.de

 

Tagged with →  

STADTKULTUR HAMBURG