Der Verein der Gewerkschaften Mach meinen Kumpel nicht an! – für Gleichbehandlung, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus e.V., tritt für Gleichberechtigung aller ein. Jetzt ruft der Verein mit dem Wettbewerb „Die gelbe Hand“ Teilnehmer*innen auf, Beiträge für Gleichberechtigung und gegen Ausgrenzung, Rassismus und Rechtsextremismus in der Arbeitswelt einzusenden.

Aufgerufen sich zu beteiligen sind Mitglieder der Gewerkschaftsjugend, Schüler*innen an Berufsschulen/-kollegs und alle Jugendlichen, die sich derzeit in einer beruflichen Ausbildung befinden sowie Auszubildende und Beschäftigte aus Betrieben und Verwaltungen. Einsendeschluss ist der 16. Januar 2018.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.gelbehand.de

Tagged with →  

STADTKULTUR HAMBURG