Bereits zum fünften Mal findet der Hamburger Stiftungstag statt, um das vielseitige Wirken dieser gemeinnützigen Institutionen in der Hansestadt sichtbar und erlebbar zu machen und das Bild Hamburgs als Stiftungshauptstadt Deutschlands zu stärken.

Fünf Tage lang öffnen Stiftungen im Oktober ihre Türen, informieren über ihre Aktivitäten, Stipendien- und Förderprogramme, stellen Projekte vor und laden zu Ausstellungen, Workshops, Theaterabenden, Konzerten und zum Mitmachen ein.

Rund 1400 Stiftungen bereichern in großer Vielfalt die Hansestadt – in Kultur, Wissenschaft oder Denkmalpflege, im Gesundheitswesen, im Umweltschutz oder im Bildungswesen.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.hamburger-stiftungstage.de

STADTKULTUR HAMBURG