Der Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) ruft zur Teilnahme am Ideenwettbewerb rund um das Thema „Esskultur und Nachhaltigkeit“ auf. Gesucht werden Köchinnen* und Köche*, Kitas, Großküchen-Einkäufer*innen, Regionalvermarkter*innen, aber auch Künstler*innen, Kreative und Kulturschaffende.

Gesucht sind Projekte mit Multiplikator*innenwirkung, die einen Beitrag zur Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele leisten. Gefördert werden Projekte gemeinnütziger Akteure zur Nachhaltigkeitskultur bis zu einer Höhe von je 50.000 Euro und einer Laufzeit von maximal einem Jahr. Gegenstand der Projekte können Ansätze zur Ausgestaltung kultureller Normen und Lebensstil-Muster zur Nachhaltigkeit sowie innovative Aktivitäten zu deren Verbreitung sein.

Das Förderverfahren des Ideenwettbewerbs ist zweistufig angelegt. Bis zum 18. Oktober 2017 sind Projektskizzen mit einer Zeit- und Finanzplanung einzureichen. Im Anschluss werden die Antragssteller*innen der positiv bewerteten Projektskizzen aufgefordert, einen vollständigen förmlichen Förderantrag zu stellen.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.nachhaltigkeitsrat.de

STADTKULTUR HAMBURG