An der Hochschule für Musik und Theater Hamburg ist für das Projekt „Innovative Hochschule (Projekt Stage_2.0: Alsterphil­har­monie)“ eine Stelle als

Leiter*in des Transferbüros

in der Entgeltgruppe 13 TVL befristet vom 1. Januar 2018 bis zum 31. Dezember 2022 zu besetzen.

Aufgaben:

  • Koordination der Teilprojekte von „Stage_2.0: Alsterphilharmonie“
  • Entwicklung eines Konzepts zur Wertschöpfung bei künstlerisch­wissenschaftlichen Produkten der HfMT
  • Interne und externe Kommunikationsaufgaben
  • Erstellen von Berichten und Publikationen über die Projektergeb­nisse
  • Erschließung neuer Gelegenheiten zum Produkt- und Wissenstrans­fer
  • Koordination der Medienspezialisten im Transferbüro
  • Integration und Koordination der Projekte der Hamburg Open Online University (HOOU) und Hamburg Online Archive (HOA)

Profil:

  • Abgeschlossenes Studium (Master oder Diplom) im Bereich Kultur- und Medienmanagement, Kulturinformatik oder ähnlich, idealerweise mit Jura, Volks- oder Betriebswirtschaft im Nebenfach
  • Erfahrungen in der Leitung von Projekten im Bereich kultureller und/oder sozialer Innovation
  • Vertiefte Kenntnisse zu rechtlichen Themen der Lizenzierung, des Intellektuellen Eigentums und der Digitalisierung von Medien, insbesondere Musik und Multimedia
  • Bereitschaft zur Arbeit im Team
  • Englisch fließend in Wort und Schrift

Über die Hochschule für Musik und Theater Hamburg:

Mit ihren über 800 Studierenden ist die HfMT eine der größten Musikhochschulen in Deutschland mit ausgezeichneten Studiengängen u.a. in (Musik-)Theater, Jazz, Musiktherapie, Kultur- und Medienmana­gement, instrumentaler und multimedialer Komposition. Die Hochschule hat vor wenigen Jahren das Zentrum für Mikrotonale Musik und Multimedia (ZM4) gegründet und bietet einen einzigartigen künstlerisch-wissenschaftlichen Promotionsstudiengang in Musikwissen­schaft an. 2017 wurde die HfMT als deutschlandweit einzige Kunst-/ Musikhochschule bei der Förderinitiative Innovative Hochschule ausge­zeichnet.

Weitere Projektinformationen unter:

Bewerbung:

Neben einem aussagekräftigen Anschreiben, in dem Sie erläutern, inwieweit Sie das Anforderungsprofil erfüllen, benötigt die HfMT die folgenden Unterlagen von Ihnen: tabellarischer Lebenslauf, Kopie von Abschluss- und Arbeitszeugnissen und ggf. Arbeitsproben. Ihre Bewerbung erbittet die Hochschule bis zum 19. November 2017 per E-Mail an:

Herrn Prof. Dr. Georg Hajdu
georg.hajdu@hfmt-hamburg.de

STADTKULTUR HAMBURG