Seit diesem Jahr gibt es in Berlin das Projektbüro für Diversitätsentwicklung. Es engagiert sich für den Abbau struktureller und institutionell verankerter Diskriminierungsformen in Kultur und den Künsten.

Das Projektbüro ist bei der Kulturprojekte GmbH angesiedelt, die seit vielen Jahren als Partner des Landes Berlin und mit dem Land sowie einem großen Netzwerk Projekte der Kulturellen Bildung fördert und entwickelt. Das wichtigste Ziel der Arbeit des Projektbüros ist es, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt stärker als bislang im Berliner Kulturbereich abbildet.

Im Vorfeld der Konzeption des Projektbüros wurde die Expertise „Handlungsoptionen für die Diversifizierung des Berliner Kultursektors“ in Auftrag gegeben. Die Auswertung zeigt, wie bestehende Steuerungsinstrumente für die Diversifizierung des Berliner Kultursektors besser genutzt werden können. Davon ausgehend werden Strategien und Maßnahmen entwickelt, die ab 2018 umgesetzt und angeboten werden.

weiterlesen ⇥

Mehr auf www.kulturprojekte.berlin

STADTKULTUR HAMBURG