Hanseatic Help e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Freiwilligenkoordination

für eine Anstellung im Umfang von 39 Wochenstunden. Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Die Stelle ist zunächst bis zum 31. Dezember 2018 befristet. Der Arbeitsort ist Hamburg.

Aufgaben:

  • Einweisung, Koordination und Begleitung der freiwilligen Helfer, Bundesfreiwilligendienstler, Praktikanten, Schulklassen und Firmengruppen an den Standort in die Sortierung, die Logistik sowie in administrative Aufgaben
  • Aufbau organisatorischer Strukturen für das freiwillige Engagement
  • Pflege und Stärkung des vorhandenen freiwilligen Engagements
  • Unterstützung bei der Gewinnung neuer Freiwilliger
  • Erarbeitung neuer und Gestaltung bestehender Aufgabenfelder für Freiwillige
  • enge Zusammenarbeit mit dem freiwilligen Kernteam

Profil:

Das bringst Du mit:

  • abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit / Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation als Ehrenamtskoordinator*in oder Freiwilligenmanager*in
  • idealerweise erste Berufserfahrungen in der Arbeit mit Freiwilligen
  • Organisationstalent und eine selbstständige sowie strukturierte Arbeitsweise
  • Innovationsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Kommunikations- und Vermittlungsfähigkeit
  • sicherer Umgang mit gängigen EDV-Anwendungen
  • Hohe Identifikation mit den Zielen und Werten von Hanseatic Help e.V.

Hanseatic Help bietet Dir:

  • Die Mitarbeit in einem hochmotivierten Team und Freiraum für kreatives Arbeiten im Dienst für Humanität, Solidarität und ein einfach besseres Miteinander
  • eine faire Bezahlung angelehnt an TV-L
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein großes Kontaktnetzwerk

Über Hanseatic Help:

Hanseatic Help e.V. ist eine Hamburger Hilfsorganisation, die 2015 aus der Kleiderkammer Messehallen entstand. Wir unterstützen Geflüchtete und andere Mitmenschen mit Sachspenden und leisten logistische Unterstützung für andere soziale Organisationen. Wir sind ein Hafen für freiwillige Helfer und bieten einen beruflichen Einstieg für geflüchtete und deutsche Arbeitssuchende. Unser Fokus ist regional. Unser Einsatz wirkt global. Unser Prinzip: Einfach machen. Unser Ziel: Weiter wirken.

Für Rückfragen steht Dir Janina Alff (vorstand@hanseatic-help.org) zur Verfügung.

Bewerbung:

Hanseatic Help bewertet Bewerbungen aufgrund der fachlichen Qualifikation und der sozialen Kompetenz. Herkunft, Religion, Nationalität, sexuelle Identität, Behinderung, Alter und Geschlecht sind nicht relevant.

Bitte sende Deine Bewerbung inklusive Deiner Gehaltsvorstellung bis zum 15. Dezember 2017 als PDF-Dokument (max. 5 MB) mit dem Betreff „Freiwilligenkoordination“ an:

bewerbung@hanseatic-help.org

 

STADTKULTUR HAMBURG