Das W3-Projekt [in:szene] lädt ein zu einer 2-teiligen Fortbildung von und mit Serfiraz Vural. Die Annäherung an das Thema findet methodisch über Textarbeit, kreatives Schreiben und vor allem über Körperarbeit statt. Die Anmeldefrist wurde verlängert bis zum 20. November 2017.

Was heißt es (meine) Kunst und mein Wissen zu dekolonisieren? Wie können eurozentrische ästhetische Praktiken verlernt werden? Was heißt das für meine (künstlerische/ pädagogische) Arbeit?
Aber auch: Was ist Rassismus, was macht Rassismus mit mir und was mache ich mit Rassismus?

weiterlesen ⇥

Oder: www.stadtkultur-hh.de

STADTKULTUR HAMBURG