Der Einstieg in die Selbstständigkeit aber auch die tägliche Arbeitspraxis der Selbstständigen in der Kreativwirtschaft sind mit einer Reihe von Entscheidungen verbunden, die auch rechtliche Dimensionen umfassen.

Oft wird nicht gleich ein Rechtsanwalt gebraucht, aber wo sonst gibt es wirklich verlässliche Informationen? Bücher und Kollegen können vielleicht weiterhelfen, die Hamburg Kreativ Gesellschaft kann in diesem Fall eine erste Orientierung geben, kann und soll eine Rechtsberatung allerdings nicht ersetzen.

Die Hamburg Kreativ Gesellschaft möchte Solo-Selbstständige, Gründer, Start-ups, kleinere Agenturen, etc. dabei unterstützen, sich rechtssicher verhalten zu können.

Deshalb bietet sie in Kooperation mit der Cyber Law Clinic der Fakultät für Rechtswissenschaft (Universität Hamburg), eine kostenlose studentische Rechtsberatung bei Fragen rund um das Internet an.

weiterlesen ⇥

Oder: www.kreativgesellschaft.org

 

STADTKULTUR HAMBURG