filia – die frauenstiftung unterstützt Projekte, die Mädchen stark machen, mit bis zu 5.000 Euro. Die Projekte sollen etwas dafür tun, dass Mädchen und junge Frauen frei von Gewalt leben können und dass sie in der Gesellschaft mitentscheiden.

Beantragen können Organisationen, die in Deutschland als gemeinnützig anerkannt sind. Die Projekte müssen von Mädchen oder Frauen geleitet sein. Projektstart ist frühestens zum 15. April 2018. Wann genau sie beginnen und wie lange sie dauern sollen, entscheiden aber die Antragstellerinnen selbst. Projekte, die schon einmal gefördert wurden, dürfen wieder beantragen – es sollen aber neue Ideen dabei sein oder neue Zielgruppen einbezogen werden.

Bis zum 20. Februar 2018 werden Anträge mit Ideen und Plänen für Projekte entgegengenommen.

weiterlesen ⇥

Auf: www.filia-frauenstiftung.de

STADTKULTUR HAMBURG