Die Stäitsch Theaterbetriebs GmbH sucht zum 1. Februar 2018

eine*n Gastspielproduktionsleiter*in

in Vollzeit.

Aufgaben:

  • Organisation und Planung der Gastspiele
  • Erstellung von Gastspieldispositionen für die Ensembles und die Bühnentechnik
  • Kommunikation mit den Gastspielorten zur Abstimmung spezifischer Anforderungen
  • Bearbeitung und Versand der technischen Bühnenanweisungen
  • Buchung aller logistisch relevanten Abläufe der Gastspielplanung mit Budgetverantwortung inclusive der zollrechtlichen Vorgänge bei Gastspielen in Österreich und der Schweiz
  • Bearbeitung des Rechnungseingangs, vorbereitende Buchhaltung, Nachkalkulation
  • Schnittstelle zur technischen Leitung, Personaldisposition
  • Ehrenkartenmanagement
  • Kommunikation mit den anderen Abteilungen des Unternehmens

Profil:

Die Stäitsch Theaterbetriebs GmbH erwartet von Ihnen:

  • Studienabschluss im Bereich Kultur- oder Eventmanagement, Kulturwissenschaften bzw. vergleichbare Studiengänge oder Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau /zum Veranstaltungskaufmann oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
  • mindestens zweijährige Berufserfahrung im Bereich Theater, Film, Fernsehen oder Veranstaltungs- und Projektmanagement
  • Teamfähigkeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
  • eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Organisations- und Koordinationstalent
  • Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Hohe Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Abenddiensten und Wochenendarbeit
  • Kundenorientiertes Verhalten im Umgang mit Veranstaltern, Künstlern sowie unseren Gästen
  • fachliche Grundkenntnisse der Betriebswirtschaftslehre und der rechtlichen Grundlagen von Veranstaltungsplanung, Vertragsrecht und Arbeitsrecht
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen (Word, Excel, Outlook)

Über die Stäitsch Theaterbetriebs GmbH:

Die Stäitsch Theaterbetriebs GmbH betreibt in Hamburg die folgenden Theater: Hamburger Kammerspiele, Altonaer Theater, Harburger Theater und Theater Haus im Park Bergedorf sowie einen Gastspielbetrieb im deutschsprachigen Raum. Die Produktionen bewegen sich im Spannungsfeld zwischen Klassiker und zeitgenössischem Theater, zwischen groß besetztem Schauspiel und Musical sowie der Dramatisierung von literarischen Vorlagen.

Bewerbung:

Senden Sie Ihre Bewerbung bitte bis 29. Dezember 2017 an:

Daniela.vonLengerke@hamburger-kammerspiele.de

STADTKULTUR HAMBURG