Der Frauenchor der Weltkapelle Wilhelmsburg lädt Frauen aller Herkünfte dazu ein, gemeinsam zu musizieren und zu singen. Unter der Leitung von Nejla Jedidi und Kristina Bischoff steht die Entdeckung der eigenen Stimme und die musikalische Begegnung im Zentrum des Chors.

Foto: Jo Larsson

An jedem 2. und 4. Sonntag im Monat erlernen geflüchtete und Hamburger Frauen in der Unterkunft Schlenzigstraße gemeinsam arabische, persische und deutsche Lieder, um sich über die musikalische Ebene auszutauschen und Barrieren zu überwinden.

Der Frauenchor wurde im März 2017 erstmals als Workshop initiiert und geht nun nach einem erfolgreichen Beginn in die nächste Saison über. Dabei widmet er sich explizit der Erreichung von Frauen durch musikalische Aktivitäten.

Der Frauenchor ist Teil der Initiative der Weltkapelle Wilhelmsburg. Diese bietet Menschen mit und ohne Fluchterfahrung seit 2015 einen Raum, sich auf musikalischer Ebene zu begegnen. Für Kinderbetreuung ist gesorgt.

Kostenlose Anmeldung und weitere Infos über Anne Nickusch: anne@musikvondenelbinseln.de und 040 / 75 20 17 14.

weiterlesen ⇥

Auf: www.buewi.de

STADTKULTUR HAMBURG