Wie prägt meine innere Haltung die Projektarbeit und wie verändert sich meine Arbeit durch eine diversitätsbewusste Perspektive?

In diesem Kurs der Akademie der Kulturellen Bildung reflektieren die Teilnehmer*innen ihre Haltung, setzen sich mit Bildern in ihren Köpfen, strukturellen Barrieren und diskriminierungssensiblen Praxisansätzen auseinander. Ganz konkret erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre eigene Kulturelle Bildungspraxis unter einer diversitätsbewussten Perspektive zu beleuchten und neue Planungs- und Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln.

weiterlesen ⇥

Auf: www.kulturellebildung.de

STADTKULTUR HAMBURG