Wie kann Kulturelle Bildung in (Ganztags-)Schulen langfristig verankert werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Tagung „Mittendrin und auf dem Weg. Wie Kulturelle Bildung Koproduktion gelingen kann“ der BKJ. Im Zuge des Transfers will die Tagung Raum für Austausch über Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Programm „Kulturagenten für kreative Schulen NRW“ geben.

Auf Grundlage der langjährigen Erfahrungen von Kulturagent*innen und Akteuren aus dem Landesprogramm werden Einblicke in Prozesse der kulturellen Schulentwicklung, in kommunale Strategien sowie die Zusammenarbeit von Schulen mit außerschulischen Kulturpartnern gegeben. Es wird reflektiert, wie Schulen mit kulturellem Profil – als Teil einer lebendigen Bildungslandschaft in Koproduktion mit Partner der Kulturellen Bildung – zu mehr kultureller Teilhabe von Kindern und Jugendlichen* beitragen können.

Eingeladen sind Fachkräfte* der Kulturellen Bildung, Vertreter*innen aus Schulen, Kommunen, Jugendarbeit und Kultur. Eine Anmeldung ist bis zum 22. Februar 2018 möglich.

weiterlesen ⇥

Auf: www.bkj.de

STADTKULTUR HAMBURG