Die LAG Kinder- und Jugendkultur hat die neue Hamburger Servicestelle für „Kultur macht stark“ eingerichtet. Die Servicestelle berät als erste Anlaufstelle zu allen Fragen rund um das Bundesförderprogramm.

Die LAG lädt zur Auftaktveranstaltung am 27. Februar 2018 im Jugendkunsthaus Esche in Altona ein. Dort werden zehn Programmpartner ihre Förderprogramme vorstellen und es wird Zeit zum Austausch geben. Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich an alle Interessierten.

Die LAG bittet um Anmeldung bis 19. Februar 2018 an info@kulturmachtstark-hh.de.

Zum Programm (PDF)

Auf: www.kinderundjugendkultur.info

STADTKULTUR HAMBURG