Der Freundeskreis des Hauses der Photographie e.V. in den Deichtorhallen in Hamburg ruft alle Fotografen und Fotografie-Begeisterten anlässlich der Triennale im Juni 2018 auf, bei seinem Instagram-Fotowettbewerb „friends award 2018“ mitzumachen und Bilder zum Motto „better together“ einzureichen. Die jurierte Auswahl wird in einer Ausstellung vor den Deichtorhallen präsentiert. Bewerbungszeit ist 1. Februar bis 1. April 2018.

Unter dem Motto „better together“ sucht der Freundeskreis für die gleichnamige Ausstellung Fotografien, die sich mit der Thematik Freundschaft beschäftigen und zeigen, was Freundschaft alles sein oder bewirken kann. In Anlehnung an das Motto der Triennale „Breaking point – searching for change“ zeichnet der Freundeskreis Bilder aus, die Geschichten über Freundschaft erzählen und die zeigen, wie facettenreich Freundschaft sein kann und was sie alles in Bewegung setzen kann.

Teilnehmen kann jeder Fotograf und Fotoenthusiast! Die Teilnehmer sollen mit nur einem Bild zeigen, was Freundschaft für sie bedeutet, um somit Teil des „friends award 2018“ des Freundeskreises des Hauses der Photographie e.V. zu werden. Jurierung Es soll eine möglichst große Bandbreite an aussagestarken Interpretationen präsentiert werden. Dazu wählt eine Fachjury eine Fülle der besten Bilder für die Ausstellung aus.

Im Container-Dorf der Triennale vor den Deichtorhallen werden die Fotografien in einer Ausstellung und in digitaler Form zum Erkunden aller eingereichten Bilder auf Instagram zu sehen sein. Die Ausstellung wird mit einer Preisverleihung im Rahmen der Triennale eröffnet. Preise und Auszeichnungen Neben der Ausstellungspräsentation und der Preisverleihung gibt es attraktive Preise für die Teilnehmer. Zum Beispiel eine Mitgliedschaft beim Freundeskreis und freier Eintritt zu den Freundeskreis-Veranstaltungen sowie die begehrte Teilnahme an der internationalen Portfoliosichtung.

weiterlesen ⇥

Auf: www.freundeskreisphotographie.de

STADTKULTUR HAMBURG