Was zeichnet eine jugendgerechte und kooperative ganztägige Bildung aus? Die Frage hat seit Beginn des Jahrtausends nicht an Relevanz verloren und die BKJ geht ihr in der aktuellen Ausgabe ihres Onlinemagazins „Kooperationen und Bildungslandschaften“ auf die Spur.

Die Begriffe „ganztägige Bildung“, „ganztägiges Lernen“ oder schlicht „Ganztag“ werden stark mit dem Ausbau von Ganztagsschulen verbunden. Und tatsächlich ist es so, dass Ganztagsschulen mit ihren Zielen, Potenzialen, Rahmenbedingungen und Auswirkungen eine große Bedeutung haben. Denn: Sie prägen das Aufwachsen und die Zukunftschancen einer bedeutenden Anzahl von Kindern und Jugendlichen. Nach 15 Jahren mehren sich heute jedoch Fragen danach, inwieweit das bildungspolitische Reformprojekt Ganztagsschule gelungen ist und wie es jugendpolitisch weiterentwickelt werden muss.

online lesen

Auf: www.bkj.de

STADTKULTUR HAMBURG