Die Deichtorhallen Hamburg, eines der größten Ausstellungshäuser für internationale Kunst und Fotografie in Europa, suchen zum 01. oder zum 15. Mai 2018 eine*n Freiwillige*n, die/der sich als Assistenz für Öffentlichkeitsarbeit engagieren möchte – im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung.

„Lernen Sie mit uns Zeitgenössische Kunst und Fotografie kennen


Wo Sie die Deichtorhallen Hamburg unterstützen können:

  • Mithilfe bei der Durchführung von PR-Maßnahmen zur Bewerbung der Ausstellungen, Sammlungen und Veranstaltungen
  • Assistenz bei der Recherche, Aufbereitung und Erstellung von Bild- und Textmaterialien sowie bei der grafischen Gestaltung von PR-Medien und Social Media-Inhalten
  • Begleitung von Pressekonferenzen, Eröffnungen und Sonderveranstaltungen
  • Unterstützung bei der Pflege von Verteilern, Kalendern und Online-Inhalten, z.B. Verwaltung des Pressespiegels
  • Bei Interesse: Gestaltung einer eigenen PR-Kampagne für eine Veranstaltung im Rahmen der Projektarbeit im BFD Kultur und Bildung

Wir, die Deichtorhallen Hamburg, wünschen uns eine*n Freiwillige*n, die/der:  

  • Interesse an zeitgenössischer Kunst und Fotografie mitbringt
  • sich beruflich im Bereich Kulturmanagement, Gestaltung oder Marketing/PR orientiert
  • über Kenntnisse in MS-Office, Adobe InDesign und einem Content Management Systemen verfügt
  • Englisch sprechen und schreiben kann
  • sich durch gute Kommunikations- und Teamfähigkeit und einen sorgfältigen Arbeitsstil auszeichnet

Wir, die Deichtorhallen Hamburg, bieten Ihnen:  

Sie erhalten Einblick in die gesamten Organisationsabläufe von der Planung bis zur Realisierung der Projekte unseres Ausstellungshauses. Mit den verschiedenen Ausstellungen lernen Sie ständig neue Inhalte kennen und bekommen durch die Kurator*innen und Künstler*innen Einblick in diese.
In der Abteilung Kommunikation werden Sie mit Presse- und Social-Media-Strategien vertraut gemacht, sind an der Entwicklung von Werbemitteln wie Programmen, Postern und Dossiers beteiligt, begleiten Pressekonferenzen und Eröffnungen und sammeln Erfahrungen mit Medienbeobachtung. Sie unterstützen die Redaktion des Online-Magazins der Deichtorhallen und lernen mit Programmen wie Filemaker, InDesign und Photoshop sinnvoll PR-Maßnahmen umzusetzen. Auch bieten wir Blicke über unser Haus hinweg zu Kooperationspartnern wie der Kunstmeile, der Langen Nacht der Museen und der Triennale der Photographie. Wir beteiligen Sie an allen angebotenen Workshops und Meetings unserer Abteilung. Unsere Volontär*innen nehmen Sie gern in ihr Netzwerk auf.

Das sind die Deichtorhallen Hamburg:

Die Deichtorhallen Hamburg sind eines der größten Ausstellungshäuser für internationale Kunst und Fotografie in Europa. In der Halle für aktuelle Kunst, dem Haus der Photographie und der Sammlung Falckenberg finden pro Jahr eine Vielzahl von Ausstellungen und Veranstaltungen statt.
In der Abteilung Kommunikation laufen alle Informationen zusammen und werden für die verschiedenen Zielgruppen aufbereitet und verteilt. Die Arbeit in der Zwei-Personen-Abteilung ist so abwechslungsreich wie das wechselnde Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm.
Mehr Information finden Sie auf unsere Homepage: http://www.deichtorhallen.de

DER BUNDESFREIWILLIGENDIENST KULTUR UND BILDUNG

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung können sich Menschen ab 23 Jahren für 6 bis 18 Monate in Kultur- und Bildungsorten mit 20,5 bis 40 Stunden engagieren und bekommen dafür ein Taschengeld von bis zu 381 Euro monatlich und sind zusätzlich sozialversichert. Freiwillige unter 27 sind verpflichtet sich mit Vollzeit zu engagieren.
Der/Die Freiwillige nimmt zusammen mit anderen Freiwilligen der Stadtkultur Hamburg an einer verbindlichen Anzahl an Reflexions- und Bildungstagen teil und wird in Fragen und Orientierungsprozessen vom Träger begleitet.

STADTKULTUR HAMBURG

organisiert diesen Dienst in Hamburg für Menschen, die beruflich in den Bereich Kultur und Bildung einsteigen und erste Praxiserfahrungen sammeln möchten (z.B. Studenten und Absolventen – Bachelor und Master), für Menschen, die sich beruflich um- oder neuorientieren möchten und für Menschen, die sich im Bereich Kultur und Bildung freiwillig engagieren und etwas bewegen möchten. Mehr zum BFD Kultur und Bildung: http://www.bfd-kultur-bildung-hh.de/

Für eine Bewerbung

Füllen Sie bitte online den „Fragebogen für Freiwillige“ bis zum 08. April 2018 aus. Dort können Sie diese konkrete Einsatzstelle nennen. Fügen Sie bitte auch Ihren Lebenslauf an. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

online bewerben

STADTKULTUR HAMBURG