Für das durch Tanzpakt Stadt-Land-Bund geförderte Projekt Explore Dance – Netzwerk Tanz für junges Publikum sucht fabrik moves gUG

eine*n Projektmanager*in in Teilzeit mit Schwerpunkt Finanzmanagement und Controlling

für den Zeitraum April 2018 bis September 2021 in Potsdam.

Projektpartner sind Fokus Tanz – Tanz und Schule e.V. München und K3 | Tanzplan Hamburg auf Kampnagel. Die Teilzeitstelle (30% bis 07/2018, ab 08/2018 50%) ist in Potsdam verortet und umfasst gelegentliche Reisen zu den Projektpartnern in München und Hamburg.

Aufgaben:

• Aufbau und Vernetzung der administrativen Projektstrukturen in Zusammenarbeit mit der Projektleitung und in Koordination mit den Projektpartnern und deren Administrationen
• Kontrolle und Prüfung von Verträgen, Belegen und Zahlungen hinsichtlich zuwendungs- und förderrechtlicher Belange
• Regelmäßige Kommunikation mit den fördernden Behörden und den Finanzabteilungen der Projektpartner, Koordination und Auslösen der Mittelabrufe, Mittelweiterleitung an die Partner und Kontrolle der fristgerechten und zuwendungsrechtlichen Mittelverwendung
• Erstellen von Zwischen- und Verwendungsnachweisen
• Abrechnung und Budgetverwaltung des Gesamtprojektes

Profil:

• nach Möglichkeit abgeschlossenes Studium in Kulturmanagement oder eine vergleichbare Qualifikation
• mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in Projektmanagement und finanzadministrativer Projektabwicklung sowie der Abrechnung öffentlicher Gelder
• sehr gute Kenntnisse des Haushalts-, Zuwendungs- und Verwaltungsrechts des Bundes, der Länder und von Kommunen
• sehr gute Kenntnisse in MS-Office und entsprechender Abrechnungssoftware
• Belastbarkeit, Aufgeschlossenheit, eigenverantwortliches Handeln und Lust auf den Aufbau eines neuen Projektes in Teamarbeit
• Sehr hohe Kommunikationsfähigkeit und ein sicheres und freundliches Auftreten im Umgang mit Behörden, Kooperationspartner*innen und Künstler*innen
• Hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Verständnis für künstlerische Prozesse sowie Interesse an zeitgenössischem Tanz
• Sehr gute Englischkenntnisse

Über das Projekt:

Ziel des gemeinsamen Vorhabens ist, eine nachhaltige Struktur zur Produktion zeitgenössischer Tanzstücke für junges Publikum zu entwickeln. Finanziell wird das Netzwerk mit den Mitteln des neuen Förderprogramms TANZPAKT Stadt-Land-Bund und mit Komplementärmitteln der Stadt Potsdam, des Landes Brandenburg, der Freien und Hansestadt Hamburg und der Stadt München unterstützt.

Bewerbung:

Die Anstellung erfolgt vorbehaltlich der Mittelbewilligung durch die öffentlichen Zuwendungsgeber und in Abhängigkeit zu den zur Verfügung stehenden Haushaltsmitteln. Sie ist auf den Zeitraum Frühjahr 2018 bis September 2021 befristet. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich per Mail bis spätestens 09.04.2018 an:sven.till@fabrik-moves.de
Für Fragen zur ausgeschriebenen Stelle können Sie sich an Sven Till unter oben genannter Mailadresse wenden.
Die Bewerbungsgespräche sollen in der zweiten Aprilhälfte geführt werden.

STADTKULTUR HAMBURG