Konsumenten, Mitarbeiter, Förderer und Politik fragen immer häufiger nach der gesellschaftlichen Wirkung von Unternehmen und Organisationen. Die Gemeinwohlbilanz bietet als weltweit erster Berichtsstandard eine Bewertung aller Organisations-Aktivitäten unter dem Aspekt gesellschaftlicher Wirkung.

Sie ist damit nicht nur Berichtsinstrument, sondern eignet sich hervorragend als Inspirations- und Handlungsrahmen in der Organisationsentwicklung – und als Katalysator für einen Kulturwandel. Das Attraktive für Organisationen ist zudem, dass es sich dabei um einen zivilgesellschaftlich entwickelten Bewertungsrahmen handelt, der den Organisationen kostenlos zur Verfügung steht.

Das kostenfreie Webinar des Haus des Stiftens gibt am 8. März 2018 von 11 bis 12 Uhr einen Überblick über den Hintergrund und den Anspruch der Gemeinwohlbilanz und stellt Anwendungsbeispiele als Inspiration für den eigenen Bericht vor.

Inhalte:

  • Vision der Gemeinwohlbilanz
  • Hintergrund und Geschichte
  • Überblick über Bewertungsraster
  • Beispiele aus Berichten und Benefits

Zielgruppen des Webinars sind Geschäftsführer und Vorstände von Organisationen.

kostenfrei anmelden

Auf: www.hausdesstiftens.org

STADTKULTUR HAMBURG