Ganztagsbildung jugendgerecht gestalten – mit Kultureller Bildung! Dieses Ausrufezeichen hat mehrfache Bedeutungen: Es ist Feststellung, Auftrag und Forderung zugleich.

Wie all das eingelöst werden kann, zeigen die vielen Kooperationen zwischen Kindertageseinrichtungen, Schulen und Kulturpartnern. Für Kinder und Jugendliche schaffen sie Räume – zum Beispiel für kreative und spielerische Auszeiten, für eigenständige Positionierungen, für diskriminierungssensible Erfahrungen. Eben kind- und jugendgerechte Räume.

weiterlesen ⇥

Auf: www.bkj.de

STADTKULTUR HAMBURG