Das Dialogforum Kultur will 2018 exemplarisch vier Projekte und Einrichtungen besuchen, die erfolgreich Kulturangebote mit und/oder für Geflüchtete(n) machen. Die Teilnehmer*innen schauen sich an, was die Projekte tun, sprechen mit den Akteur*innen und haben Gelegenheit zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch.

Der erste Termin der Reihe ist am Donnerstag, der 26. April 2018 von 18 bis 20 Uhr beim Projekt „flüchtLINK“ von LUKULULE e.V. in der Stockmeyerstraße 43 (Alte Bahnmeisterei). Es gibt eine  Multimediaproduktion (snip its und Fotos) von Kindern und Jugendlichen aus unterschiedlichen Wohnunterkünften, sowie eine kleine Live-Performance mit Kindern und Jugendlichen. Im Anschluss daran können die Gäste Fragen an die Teamer*innen stellen, die das Projekt„flüchtLINK“ in den Wohnunterkünften betreuen.

Weitere Veranstaltungen in diesem Format sind geplant für Juni, September und November 2018. Anmeldung bitte bis 20. April 2018 über kultur@dialogforum.hamburg.de

STADTKULTUR HAMBURG