Die Idee zum Filmprojekt „Wenn die Erde still steht“ mit geflüchteten und „einheimischen“ Jugendlichen aus Langenhorn hat seine Wurzeln in dem vom ella Kulturhaus Langenhorn initiierten Theaterprojekt „Wo komme ich her, wo gehe ich hin“, welches in der Flüchtlingsunterkunft Jugendparkweg durchgeführt wurde. Nun ist die Dokumentation als PDF erschienen.

Gemeinsam mit der Hamburger Schauspielerin Nicole Wellbrock und dem russischen Regisseur Evgeni Mestetschkin wurde das Konzept weiterentwickelt und sit.com Jugendmedienarbeit als kompetenter Kooperationspartner gefunden. Die Finanzierung konnte das Kulturhaus durch „FREIRÄUME! Fonds für kulturelle Projekte mit Geflüchteten“ sowie die Edmund Siemers-Stiftung sichern.

online ansehen (PDF)

Auf: www.stadtkultur-hh.de

STADTKULTUR HAMBURG