Die Stäitsch Theaterbetriebs GmbH als Betreiberin des Altonaer Theaters, der Hamburger Kammerspiele, des Harburger Theaters und des Theaters Haus im Park in Bergedorf sowie eines Gastspielbetriebes in Deutschland, Österreich und der Schweiz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Buchhalter*in

in Vollzeit.

Aufgaben:

  • Finanzbuchhaltung:
    • Durchführung der Finanzbuchhaltung Banken / Kreditoren / Sachkonten / Anlagen
    • Belegprüfung und -erfassung sowie Kostenstellenzuordnung
    • Erstellung steuerlicher und statistischer Meldungen
    • Erstellen der wöchentlichen Zahlläufe
    • Regelmäßige Kontenabstimmung und Kontenpflege
    • Berechnung und Buchung von Rückstellungen und Abgrenzungen
    • Vorbereitung und Unterstützung zum Jahresabschluss
    • Erstellen von Statistiken und Auswertungen
    • Laufende Abstimmung mit der kaufmännischen Geschäftsführung
    • Allgemeine administrative Aufgaben
  • Lohn und Gehaltsbuchhaltung
    • Führung des elektronischen Melde- und Bescheinigungswesens
    • Eigenverantwortliche Durchführung der monatlichen Lohnabrechnungen
    • Aufbereitung der Abrechnungsdaten
    • Korrespondenz mit Krankenkassen, Versicherungen und Behörden
    • Aufbereitung von Daten und Erstellung von Auswertungen und Statistiken
    • Ansprechpartner*in für Mitarbeiter und Führungskräfte bei Fragen der Lohn-/Gehaltsabrechnung sowie in steuer- und sozialrechtlichen Fragen
    • Führung und Pflege der Lohnkonten, der Stammdaten und Personalakten
    • Abstimmung und Klärung aller Lohnkonten mit der Finanzbuchhaltung
    • Allgemeine administrative Büroarbeiten

Profil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, eine Ausbildung als Steuerfachangestellte*r, ein einschlägiges wirtschaftliches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung bzw. einen vergleichbaren beruflichen Werdegang idealerweise mit dem Schwerpunkt Finanzbuchhaltung und Personal.
  • Mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position
  • Analytische Fähigkeiten und Zahlenaffinität
  • Fundierte Kenntnisse in der Lohnbuchhaltung (inkl. Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht)
  • sicherer Umgang mit DATEV pro, LODAS und MS Office
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im Theater- oder Veranstaltungsbetrieb
  • Selbständige, eigenverantwortliche, strukturierte und ziel¬orientierte Arbeitsweise sowie eine schnelle Auffassungsgabe
  • Flexibilität, Organisationsstärke und gutes Zeitmanagement
  • Zuverlässigkeit, Sorgfalt und Genauigkeit
  • Eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit

Bewerbung:

Frauen und Männer haben bei der Stäitsch Theaterbetriebs GmbH die gleichen Chancen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; bitte fügen Sie ggf. eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder die Gleichstellung Ihrer Bewerbung bei. Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchte Sie die Stäitsch Theaterbetriebs GmbH bitten, Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail in einem einzigen PDF-Dokument (max. 2 MB) zu senden.

Bei Interesse freut sich die GmbH auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31. Mai 2018 an:

bewerbung@staeitsch-tbg.de

STADTKULTUR HAMBURG