Der Landesmusikrat Hamburg, die Dachorganisation von 90 aktiven und mit Musik befassten Einrichtungen, sucht zum 15. August 2018 eine*n Freiwillige*n, die/der sich als Projekt- und Büroassistenz in Teilzeit engagieren möchte – im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung.

Wie du den Landesmusikrat Hamburg unterstützen kannst:

  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes (u.a. social media)
  • Mitarbeit und Unterstützung bei Projektmaßnahmen
  • Mithilfe bei allgemeinen Bürotätigkeiten und -organisation
  • Assistenz bei der Dokumentation von Projekten / Veranstaltungen
  • Telefon, Empfang und Gästebetreuung
  • Bei Interesse: Gestaltung einer eigenen Projektmaßnahme bei Projekten des LMR

Der Landesmusikrat Hamburg wünscht sich von dir:

  • erste Erfahrungen im Veranstaltungs-/Pressebereich
  • sicherer Umgang mit social media
  • Teamplayer
  • Erfahrungen in der Erledigung von Büroarbeiten
  • gute MS-Office Kenntnisse
  • sicherer Umgang mit der deutschen Rechtschreibung
  • eigene musikpraktische Erfahrung erwünscht

Der Landesmusikrat Hamburg bietet dir:

  • Kompetenzen im Bereich Organisationsfähigkeit und Zeitmanagement
  • Die Möglichkeit, selbstständig zu arbeiten
  • Erfahrungen in der Veranstaltungsvorbereitung und -durchführung
  • Einblicke und Einbindung in kulturbezogenes Projektmanagement
  • Erledigung bürorelevanter Aufgaben (Rechnungsstellung, Buchhaltungstätigkeiten, Archivierung, etc.)
  • Praxisorientierte Anwendung von MS Office, v.a. MS Outlook, MS Excel, MS Word
  • Einblicke in die Öffentlichkeitsarbeit für Verbände
  • eigenständige Betreuung einer Projektmaßnahme bei Projekten des LMR wie z. B. Jugend jazzt, Landeschorwettbewerb, Klangradar3000 etc.
  • Insiderwissen über die Hamburger (Jugend- und Laien-) Musikszene

Über den Landesmusikrat Hamburg:

Der Landesmusikrat in der Freien und Hansestadt Hamburg ist die Dachorganisation von 90 aktiven und mit Musik befassten Verbänden, Organisationen und Institutionen. Er setzt sich dafür ein, dass die Musikkultur in Hamburg in all ihren Erscheinungsformen die für ihren Erhalt und ihre Weiterentwicklung nötige Beachtung und Unterstützung erfährt. Dabei fördert er das musikalische Erbe, das aktuelle Musikschaffen aller Sparten sowie den Dialog der Kulturen im Sinne der UNESCO Konvention Kulturelle Vielfalt. Mehr Informationen unter: www.landesmusikrat-hamburg.de

Das ist der Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung:

Der BFD ist was für dich, wenn du

  • mindestens 23 Jahre alt bist,
  • 6 Monate bis max. 18 Monate Zeit hast,
  • und dich mindestens 20,5 Stunden die Wochen engagieren möchtest – wenn du unter 27 bist, engagierst du dich in Vollzeit.

Das bekommst du dafür: Taschengeld bis zu 390 Euro monatlich, du bist sozialversichert, du wirst von STADTKULTUR unterstützt, du bekommst ein kostenloses Fortbildungsprogramm – und jede Menge Erfahrungen.
Mehr zum BFD Kultur und Bildung: http://www.bfd-kultur-bildung-hh.de/

STADTKULTUR HAMBURG
berät dich zur Auswahl deiner Einrichtung, vermittelt dich weiter und begleitet dich in deinem Engagement. Du nimmst gemeinsam mit anderen Freiwilligen am Fortbildungsprogramm des Dachverbandes teil und wirst bei Fragen und in Orientierungsprozessen unterstützt. 

Für deine Bewerbung:

Da der Bundesfreiwilligendienst unter 27 Jahren nur in Vollzeit möglich ist, können sich in diesem Fall nur Personen ab 27 Jahren bewerben. Fülle bitte online den „Fragebogen für Freiwillige“ bis zum 15. Juni 2018 aus. Dort kannst du diese konkrete Einsatzstelle nennen. Füge bitte auch deinen Lebenslauf an. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

online bewerben

STADTKULTUR HAMBURG