Einer der häufigsten Einwände gegen die Einführung eines CRM (Customer Relationship Management) ist die Größe der Organisation. Die Annahme, ein CRM wäre nur für größere Unternehmen geeignet, ist ein Missverständnis.

Eher könnte man argumentieren, ein CRM ist nur ungeeignet, wenn eine Organisation klein bleiben möchte. Im ersten Teil der Serie des Hauses des Stiftens wurden die Grundlagen eines CRM beleuchtet. Im zweiten Teil wird der Blick darauf geworfen, wie verschiedene Personen in Ihrem Unternehmen von einem CRM profitieren können.

weiterlesen ⇥

Auf: www.hausdesstiftens.org

Tagged with →  

STADTKULTUR HAMBURG