Mit einem neuen Mikroförderfonds unterstützt das Deutsche Kinderhilfswerk die Beschaffung von Praxismaterialien sowie die Inanspruchnahme von Teamfortbildungen.

Ziel ist es dabei, frühkindliche Beteiligung, Demokratiebildung und vielfaltsbewusste Arbeit in Kindertageseinrichtungen zu fördern. Anträge können Kindertageseinrichtungen, frühkindliche Kindertagespflegeeinrichtungen und sonstige Einrichtungen der frühkindlichen Bildung stellen. Die Mikroförderung beträgt bis zu 1.000 Euro.

Bewerbungen sind bis zum 15. Juli 2018 möglich.

weiterlesen ⇥

Auf: foerderfonds.dkhw.de

 

STADTKULTUR HAMBURG