Zum Wintersemester 2018/19 beginnt ein neuer Jahrgang des weiterbildenden Masterstudienganges „Kulturelle Beziehungen und Migration“ an der Sigmund Freud PrivatUniversität Berlin. Der Studiengang kann in Vollzeit oder berufsbegleitend absolviert werden.

Der deutsch-englischsprachige Studiengang kombiniert Theorie, Praxis und empirische Forschung des vielfältigen Themenfeldes Kulturelle Beziehungen und Migration. Studieninhalte sind u.a. Diversity Education, Bildung und Migration, Psychosoziale Ansätze in der Arbeit in Konfliktregionen und mit Geflüchteten, Mehrsprachigkeit und Sprachpolitik, Migration und Globalisierung. Die Teilnehmer*innen studieren in einer interdisziplinären und internationalen Studierendengruppe und qualifizieren sich für die Arbeit in internationalen und vielfältigen Handlungsfeldern.

Bewerbungen sind ab sofort möglich. Der Studiengang beginnt am 15. Oktober 2018.

weiterlesen ⇥

Auf: psychologie.sfu-berlin.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG