SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE schreiben, in Kooperation mit BAUHAUS, zum fünften Mal den Social Design Award aus. Gesucht werden in diesem Jahr „Gute Ideen für eine lebendige Nachbarschaft“.

Es geht damit los, dass man Pakete annimmt oder die Zeitung mit hochnimmt und vor die Wohnungstür legt. Oder aber man organisiert ein Hoffest, einen Flohmarkt, gründet eine Laufgruppe oder bewirtschaftet die gemeinschaftlichen Urban-Gardening-Flächen auf einer Brache. Es gibt viele Möglichkeiten, sich für die Nachbarn, für das Viertel zu engagieren, aus einem Nebeneinander ein Miteinander zu machen. Jeder, egal ob Stadtentwickler, Bürgerinitiative, Designer, Einzelaktivist oder Schulklasse, kann sich mit einem Gestaltungsvorschlag beim Social Design Award bewerben.

Die Einreichungsfrist endet am 31. August 2018.

weiterlesen ⇥

Auf: www.spiegel.de/socialdesignaward

STADTKULTUR HAMBURG