Das erste Jubiläum wird gefeiert: Zum fünften Mal findet in Hamburg die Lange Nacht der Literatur statt – und das mit einem Veranstaltungsrekord. Während im ersten Jahr an 21 verschiedenen Orten gelesen wurde, hat sich die Zahl inzwischen mehr als verdoppelt.

Ab 14 Uhr werden überall in der Stadt mehr als 60 Künstlerinnen und Künstler auftreten und nationale und internationale Autorinnen und Autoren aus aktuellen Werken lesen. Vor allem inhabergeführte Buchhandlungen, aber auch Bücherhallen, Verlage und andere kulturelle Einrichtungen laden zu Lesungen, Literaturperformances oder Diskussionsrunden ein.

weiterlesen ⇥

Auf: www.langenachtderliteratur.de

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG