Podcasts sind eine besondere Möglichkeit, Ihre Community zu aktivieren. Es handelt sich um Audiodateien, die online zum Streamen oder Herunterladen veröffentlicht werden. Wenn Sie Podcasts abonnieren, werden neue Episoden automatisch auf Ihre Geräte heruntergeladen. Podcasts zu erstellen ist arbeitsintensiver als Bloggen. Sie können mit Podcasts allerdings eine andere Zielgruppe erreichen – diejenigen, die Ihren Blog vielleicht nicht lesen, aber an den Gesprächen interessiert sind, die Sie führen.

Podcasts bieten auch die Möglichkeit, Ihre Community auf einer emotionalen Ebene anzusprechen und dadurch das Potenzial, Ihre Community stärker an Sie zu binden. Sie sind auch eine gute Möglichkeit, um sich mit anderen Non-Profit-Organisationen oder Expertinnen und Experten zu vernetzen. Alles in allem ein nützliches Kommunikationsmittel, wenn es richtig verwendet wird. Im folgenden Abschnitt wird in drei einfachen Schritten erklärt, wie Sie Ihren eigenen Podcast planen und umsetzen können.

weiterlesen ⇥

Auf: www.hausdesstiftens.org

 

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG