Empfehlungen des Europarats zur Umsetzung von Kinderrechten in der digitalen Welt

Wie die Rechte von Kindern im digitalen Umfeld besser geachtet, geschützt und erfüllt werden können, steht im Mittelpunkt einer Empfehlung des Europarats. Damit liegt erstmals ein völker- und europarechtlich unterlegtes Instrument vor, um den digitalen Wandel im Hinblick auf ein gutes Aufwachsen mit digitalen Medien zu begleiten.

Die Empfehlungen bieten Akteur*innen auf allen Ebenen – sei es in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft oder pädagogischer Praxis – eine Grundlage dafür, das Kind in den Mittelpunkt zu stellen und geeignete Maßnahmen für Schutz, Befähigung und Teilhabe von Kindern in der digitalen Welt umzusetzen.

weiterlesen »

Auf: www.kinderrechte.digital