Magazin für kulturelle Bildung: „Platz nehmen! – Wem gehört der öffentliche Raum?“

Die aktuelle Publikation „infodienst – Das Magazin für kulturelle Bildung“ ist unter dem Titel „Platz nehmen! Wem gehört der öffentliche Raum?“ erschienen. Was und wo ist der „öffentliche Raum?“ Wer darf ihn gestalten und nutzen? Wo sind seine Grenzen und wer zeigt sie auf?

Die künstlerisch-kulturelle Auseinandersetzung mit Orten im Stadtraum taucht Alltägliches und immer schon Dagewesenes in ein neues Licht. Angebote kultureller Bildung können Impulse für das kreative Umnutzen von Gegenständen im öffentlichen Raum geben und so zum Ausgangspunkt für künstlerische Interventionen von Kindern und Jugendlichen werden. Wie es den Macher*innen kultureller Bildungsangebote immer wieder gelingt, Kinder und Jugendliche zu ermutigen, den öffentlichen Raum für sich durch künstlerische Aktionen neu zu entdecken, erörtert diese Ausgabe.

weiterlesen »

Auf: www.lkd-nrw.de