Kunst und Kultur wecken Erinnerungen an biografische Erlebnisse und prägen die Lebenswelt, in der man lebt. Die 4. Fachtagung Kunst- und Kulturgeragogik am 6. November 2018 in der Akademie Franz Hitze Haus Münster stellt die Biografie- und Lebensweltorientierung als zentrale Prinzipien kunst- und kulturgeragogischer Arbeit in den Fokus.

Diese Perspektive dient dem Verstehen der älteren Teilnehmenden in kulturellen Bildungsangeboten vor dem Hintergrund biografischer Erfahrungen, der historischen und gesellschaftlichen Ereignisse sowie ihres Alltags. Damit können Ressourcen und Kompetenzen sichtbar werden, die es in kulturellen Bildungsangeboten zu berücksichtigen gilt.

weiterlesen ⇥

Auf: www.ibk-kubia.de

STADTKULTUR HAMBURG