Der Deutsche Bibliotheksverband fördert in der dritten Ausschreibungsrunde von „Total Digital! Lesen und Erzählen mit digitalen Medien“ lokale Projekte der Leseförderung für Kinder und Jugendliche zwischen drei und 18 Jahren, die in bildungsbenachteiligten Situationen aufwachsen.

„Total Digital!“ ist Teil des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und fördert in 2018 bereits 42 Projekte bundesweit.

Die nächste Antragsfrist endet am 30. November 2018.

weiterlesen ⇥

Auf: www.lesen-und-digitale-medien.de

 

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG