Die Hamburger Camerata gGmbH sucht zum 1. Januar 2019 oder zum nächsten möglichen
Zeitpunkt

eine*n neue*n Geschäftsführer*in

in Vollzeit.

Profil:

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Kulturmanagement, Medien-, Marketing- oder Kommunikationswissenschaften und bereits eine mehrjährige Berufserfahrung.
  • Mit Ihrer Kommunikationsfähigkeit und Führungskompetenz etablieren Sie eine transparente Arbeitsweise.
  • Sie haben die Vision und die Fähigkeit die Hamburger Camerata wirtschaftlich, in Verbindung mit künstlerischer Strahlkraft, mit dem Gespür für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Kontinuität und Erneuerung, zu führen.
  • Sie verfügen über ein profundes Verständnis zu den Bedürfnissen und Möglichkeiten eines Kammerorchesters und haben Erfahrung im Umgang mit öffentlichen und privaten Förderern.

Über die Hamburger Camerata gGmbH:

Gegründet wurde das Kammerorchester 1986 von einem Kreis befreundeter Musiker. Seit 1990 veranstaltet die Hamburger Camerata ihre eigene Abonnements-Reihe in der Hamburger Laeiszhalle. Mit Leidenschaft, Begeisterungsfähigkeit und innovativen Programmen erspielte sich das Ensemble seither ein anspruchsvolles, treues Stammpublikum. Zahlreiche herausragende Musikerpersönlichkeiten haben die Hamburger Camerata dabei auf ihrem Weg begleitet. Die Wurzeln der Hamburger Camerata liegen auch in der Kirchenmusik. Mit weit mehr als 20 Konzerten pro Saison engagiert sich das Orchester in diesem traditionellen Bereich. Auch engagiert sich das Orchester für eine langfristige und nachhaltige Musikvermittlung, besonders für Kinder aus sozialen Brennpunkten, mit Familienkonzerten, Elbwichtel-Konzerten, Schüler- und Kita-Konzerten, Patenschaften, Orchestererlebnisproben und Workshops. Seit 2017 hat das Orchester einen festen Platz im Spielplan der Elbphilharmonie.

Bewerbung:

Die Camerata hat Ihr Interesse geweckt? Zögern Sie nicht, sich zu bewerben. Das Bewerbungsverfahren wird von einer Findungskommission begleitet. Kosten, die im
Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, können nicht übernommen werden.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 30. Oktober 2018 als PDF-Datei mit Nennung Ihre Gehaltsvorstellung an:

bewerbungen@hamburgercamerata.com

Die ersten Gespräche sind Anfang November geplant.

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG