Digitale Technologien werden häufig für ihre Effizienz und Nachhaltigkeit gefeiert. Doch wie nachhaltig sind die Produktion und der Einsatz digitaler Technologien tatsächlich und was für Möglichkeiten stecken in ihnen?

Steffen Lange erläutert in seinem Buch „Smarte grüne Welt? Digitalisierung zwischen Überwachung, Konsum und Nachhaltigkeit“ (oekom Verlag, 2018) – herausgegeben gemeinsam mit Tilman Santarius – wie die Digitalisierung dabei helfen kann, unsere Gesellschaft in eine sozial und ökologisch nachhaltige zu transformieren.

Das Autorengespräche mit Steffen Lange findet am 12. November 2018 um 20 Uhr in der W3 (Nernstweg 32 – 34) statt.

weiterlesen ⇥

Auf: www.w3-hamburg.de

STADTKULTUR HAMBURG