Die Kulturpolitische Gesellschaft – Regionalgruppe Hamburg – lädt ein zum Diskussionsabend „Gestaltungsmöglichkeiten in der Hamburger Kulturpolitik – Spielräume, Strategien, Finanzen“ mit René Gögge, MdHB und kulturpolitischer Sprecher der Grünen Bürgerschaftsfraktion.

Der letzte Doppelhaushalt 2019/20 des regierenden Senats ist in der parlamentarischen Beratung. René Gögge gibt Einblick in die aktuellen Planungen und Veränderungen und steht zu den kulturpolitischen Strategien der Hansestadt Rede und Antwort.

Die Veranstaltung findet statt am Donnerstag, den 15. November 2018, um 18.30 Uhr im Institut für Kultur- und Medienmanagement im Alten Finanzamt Altona, Große Bergstraße 264/266, 22767 Hamburg.

Eine Anmeldung wird erbeten unter hamburg@kupoge-regional.de

Auch nicht angemeldete Teilnehmer*innen sind willkommen.

STADTKULTUR HAMBURG