Die Kommunikationsabteilung von Kampnagel sucht von Dezember 2018 bis Februar 2019

eine*n Praktikant*in,

der/die am Prozess der Barrierefreiheit  für 8 bis 12 Wochen – auch Teilzeit – mitwirken möchte.

Inklusion ist im Kampnagel-Programm selbstverständlich. Aber es ist genauso Ziel, Kampnagel für alle Zuschauer*innen barrierefrei zu gestalten und die Diversität der Gesellschaft im Kampnagel-Team zu spiegeln. Kampnagel setzt auf das Fachwissen von Expert*innen.

Aufgaben:

Kampnagel bietet einen umfangreichen Einblick in den Bereich Kommunikation auf Kampnagel und
freut sich über Verstärkung in den vielfältigen Aufgabenbereichen: Die Kommunikationsabteilung entwickelt gemeinsam mit der/dem Praktikant*in Marketingideen für das Programm und setzt sie um, gestalten Printmedien, aktualisieren die Webseite, bespielt die Social Media Kanäle, stellt Kontakt zu neuen Besuchergruppen her, trifft Künstler*innen und vieles mehr.

Besondere Aufgaben:

  • Mitarbeit an dem Audiodeskription-Skript für zwei Tanzvorstellungen von PLANET KIGALI
    (Uraufführung am 12. Dezember 2018)
  • Zielgruppenarbeit Identifikation von Kommunikationskanälen und -formen junger blinder
    Menschen (Social Media Listening)

Profil:

Kampnagel sucht Blinde/sehbehinderte Studierende mit großem Interesse an Kunst, Eigeninitiative und Humor, die Lust haben,

  • die Arbeitsabläufe auf Kampnagel kennen zu lernen,
  • Teil eines tollen Team zu sein,
  • sich mit eigenen Ideen einzubringen,
  • von den Erfahrungen zu lernen und ihre eigenen Erfahrungen auszutauschen.

Über Kampnagel:

Kampnagel ist Deutschlands größte freie Spiel- und Produktionsstätte mit einem internationalen spartenübergreifenden Programm zeitgenössischer darstellender Künste und ca. 180.000 Besuchern jährlich. Theater, Tanz, Performances, Konferenzen und Symposien, Konzerte, Festivals und Performances gehören zum umfangreichen Kampnagel Programm. Kampnagel arbeitet künstlerisch und diskursiv an unterschiedlichen Themen und gegen gesellschaftliche Ausgrenzung jeglicher Art Sexismus, Rassismus, Homophobie, etc. und versucht, in all seinen Anliegen Menschen zusammenzubringen, die sonst nicht zusammengekommen wären.

Bewerbung:

Wenn Sie Interesse haben, schicken Sie bitte Ihren Lebenslauf und ein Motivationsschreiben an:

Claire Diraison
040 270 949 19
claire.diraison@kampnagel.de

Hinweis:
Für Praktikanten, die nicht in Hamburg wohnen, hilft Kampnagel bei der Wohnungssuche/
Zimmersuche.

STADTKULTUR HAMBURG