Die Embassy of Hope hat das Crowdfunding für das neue Projekt „Stimmen aus dem Exil“ auf www.startnext.de gestartet. Bis zum 17. Januar 2019 kann man dort das Projekt finanziell unterstützen. Das Fundingziel liegt bei 8000 Euro.

Geschichten von Flucht und Ankommen: „Stimmen aus dem Exil“ erzählt vom Finden, Wiederfinden, Herausfinden, Erfinden und Befinden. An drei Abenden im ersten Halbjahr 2019 tauschen Menschen aus verschiedenen Ländern, mit unterschiedlichsten Biografien ihre Erfahrungen eines neuen Lebens in Deutschland aus. Sie finden im Thalia Theater in der Gaußstraße Hamburg Altona zusammen, um Einblicke in persönliche Geschichten des Lebens im Exil zu gewähren.

weiterlesen ⇥

Auf: www.startnext.com

Tagged with →  
STADTKULTUR HAMBURG